36 Schülerinnen und Schüler legten mit Erfolg die Delf-Prüfung ab

Es hat nun schon eine lange Tradition an unserem Gymnasium, dass Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 an der Französischprüfung teilnehmen, die zum Delf-Diplom der Niveaustufe B1 führt. Und jedes Jahr werden es mehr Schülerinnen und Schüler, die sich dieser schwierigen Prüfung stellen, um ihr Zertifikat zu erhalten. Das Delf (Diplome d` études de langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule und Universität oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz. Es gibt unterschiedliche Niveaustufen. B1 heißt, dass hier der Schritt weg von der elementaren bis hin zur selbstständigen Sprachverwendung vollzogen wird. Hauptaugenmerk liegt auf dem flexiblen Sprachumgang in alltäglichen Situationen. Im Frühjahr des vergangenen Schuljahres unterzogen sich über 40 Schülerinnen und Schüler dieser Prüfung und legten diese mit großem Erfolg ab.
Am Freitag, den 07.12.2018 konnten 36 glückliche Absolventinnen und Absolventen ihre Diplome mit der Niveaustufe B1 in Empfang nehmen.
Herzlichen Glückwunsch! Und weiterhin viel Erfolg bei so viel Engagement!

Verleihung des Deutschen Engagementpreises in Berlin – Seminarkurs „Lernen durch Engagement“ unter den Nominierten

Freiwilliges Engagement hält unsere Gesellschaft zusammen, macht unser Land lebenswerter und stärker. Umso wichtiger ist es, dass wir dieses Engagement sichtbar machen und würdigen. Mit dem Deutschen Engagementpreis ehren wir diejenigen, die sich besonders vorbildlich für andere einsetzen“, sagte Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey am 5. Dezember 2018 bei der Eröffnung der festlichen Preisverleihung im Tipi am Kanzleramt vor mehr als 500 geladenen Gästen in Berlin. Zu diesen geladenen Gästen zählte auch eine Vertretung des Seminarkurses „Lernen durch Engagement“ vom Gymnasium bei St. Michael.

mehr →

Spiele-Nachmittag am GSM

Die Paten bereiten einen bunten Spiele-Nachmittag für die Sechstklässler vor
Wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben! Und dann klappt es doch und ein bunter Nachmittag führt die Schülerinnen der sechsten Klassen bei einem lustigen Spiel und einem umfangreichen Buffet zusammen. Bereits im letzten Schuljahr, als die Sechstklässler noch Fünftklässler waren, fragten die Paten beim Schulleiter Frank Nagel an, ob sie für ihre „Schützlinge“ ein Programm ausarbeiten können, damit diese sich klassenübergreifend besser kennenlernen könnten. Im letzten Schuljahr konnte diese Aktion noch nicht umgesetzt werden. Zu viele andere Programmpunkte waren im ersten Schuljahr am Gymnasium zu bewältigen. Und die Idee, eine Nacht mit einer Horde Sechstklässlern in der Schule zu verbringen, fand dann doch bei den aufsichtsführenden Lehrerinnen und Lehrern keinen so großen Anklang

mehr →