Mit Alexander Gerst ins All


Das Gymnasium bei St. Michael in Kooperation mit dem Erasmus-Widmann-Gymnasium präsentiert:

Die Raumfahrt-Show des DLR:  Mit Alexander Gerst ins All.

Warum schmeckt im Weltraum alles anders? Und wieso schweben Astronauten überhaupt schwerelos durch die Raumstation? Diese Fragen bringen wahrscheinlich sogar viele Erwachsene ins Grübeln. Die Antworten darauf liefert DLR_next, die Nachwuchsinitiative des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), ab August 2018 im Rahmen einer landesweiten Schul-Tour. Immer mit Bezug zur aktuellen Horizons-Mission von Alexander Gerst unternehmen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3-6 eine „Gedankenreise“ ins All – vom Start über das Leben und Arbeiten auf der Internationalen Raumstation ISS bis zur Rückkehr zur Erde. Spannende Mitmach-Experimente und faszinierende Bilder aus dem All vermitteln den Schülerinnen und Schülern spielerisch viel Wissen über die „verrückte Welt der Schwerelosigkeit“ und machen sie innerhalb von 90 Minuten zu kleinen „Experten“ für Raumfahrt. Die interaktive Science-Show des DLR rund um die Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst wird insgesamt weit über 10.000 Schülerinnen und Schüler erreichen, um sie für Forschung und Technik sowie die entsprechenden Schulfächer zu begeistern.

Wann? Mittwoch, 10.10.2018, 08:30 bis 10:00 Uhr und 11:30 bis 13:00 Uhr
Wie?Anmeldungen unter Angabe der gewünschten Ticketzahl bis 21.09.2018
——— Der Eintritt ist selbstverständlich frei.
———-Bestätigungen werden ab 26.09.2018 per Mail versendet
———-Kontakt: Mischa Maetz (raumfahrtshow2018@gsm-sha.de)
Wo?—-Aula des Schulzentrums Ost, Gymnasium bei St. Michael
———-Tüngentaler Str. 92, 74523 Schwäbisch Hall
Wer?Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Zusammenarbeit mit dem
———-Gymnasium bei St. Michael und dem Erasmus-Widmann-Gymnasium.