Informatik

Im Rahmen des Bildungsplanes 2016 wurde in Klasse 7 das Fach Informatik als versetzungsrelevantes Pflichtfach eingeführt. Wesentliches Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler ein Verständnis für Hintergründe, Mechanismen und Funktionsweisen von informatischen Systemen zu vermitteln. Im Mittelpunkt stehen nicht Anwendungsprogramme, sondern grundsätzliche Prinzipien und Einsichten. Dies zeigt sich an den Inhalten:

Daten und Codierung (Verschiedene Codes im Alltag, Binärzahlen, Bit und Byte, einfache Text- und Grafikkodierung)

Algorithmen (programmieren in einer visuellen Programmiersprache)

Grundstruktur von Netzwerken, Datenspeicherung und Datensicherheit

Für Informatik wird die Klasse geteilt, so dass jeder Schüler einen eigenen PC zur Verfügung hat und eine intensivere Betreuung möglich ist.

Schulcurriculum Informatik Klasse 7